AG Hochschulen

Kontakt: faumd-bildung@fau.org

Ziele:

• Förderung der Selbstorganisation an der Uni und Hochschule.

• Öffentliches Auftreten des Syndikats an der Uni und Hochschule.

• Aufbau eines Bildungssyndikats in einer Lokalföderation Magdeburg.

• Vermittlung anarchosyndikalistischer Konzepte auf Augenhöhe ohne Bedarf an Vorkenntnissen.

Aufgaben:

• Die basisdemokratische Organisierung von an der Uni und Hochschule Studierenden und der Beschäftigten.

• Die Erstellung einer Untersuchung der aktuellen Gegebenheiten und Probleme an der Uni und Hochschule.

• Aufbau eines sichtbaren Beratungsangebotes für Studierende, in Zusammenarbeit mit den anderen AGs des Allgemeinen Syndikats Magdeburg, insbesondere der Erwerbslosen-AG und der Arbeitsrecht-AG.

• Durchführen von externen und internen Bildungsveranstaltungen zu Problemen von Studierenden (z.B. Minijobs, Bafög).

• Auseinandersetzung mit hochschulpolitischen Themen.

• Vernetzung mit basisdemokratischen Hochschulinitiativen anderer Städte, wie bspw. die Bildungssektionen der FAU Jena und Berlin.

• Vernetzung mit örtlichen und internationalen hochschulpolitischen Gruppen und Kämpfen.

[ssba]